15.06.2021:

 

An

Alle Mitglieder der

1. Erfurter Dauerkolonie Kleingartenverein „Erdbeere“ e.V.

Leinefelder Weg 6

99085 Erfurt

 

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung gemäß § 8 Punkt 1.4

 

Sehr geehrte Mitglieder,

 

zur dieser außerordentlichen Mitgliederversammlung lädt der Vorstand gemäß § 8 Punkt 1.4 i. V. m. Punkt 1.3 der Vereinssatzung der 1. Erfurter Dauerkolonie Kleingartenverein „Erdbeere“ e.V. alle Mitglieder unseres Kleingartenvereins hiermit recht herzlich ein. Diese Einladung erfolgt nur per Aushang gemäß § 8 Punkt 1.4 der Vereinssatzung.

 

Ort:        Spielplatz / Vorplatz Vereinsheim Kleingartenanlage Erdbeere – Anlage 1

               Leinefelder Weg 6, 99085 Erfurt

 

Datum:  Samstag, 10. Juli 2021

 

Uhrzeit: 10:00 Uhr

 

Tagesordnung:

 

  1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  2. Feststellung und Bestätigung der Tagesordnung
  3. Kassenbericht 2019 und 2020
  4. Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden
  5. Entlastung des Vereinsvorstandes
  6. Neuwahl des/der Vereinsvorsitzenden
  7. Neuwahl des Vereinsvorstandes
  8. Schlussworte

 

WICHTIG:

Bitte beachtet, dass aufgrund der Örtlichkeit dieser Mitgliederversammlung es keine Sitzgelegenheiten gibt. Aufgrund der Örtlichkeit und des Abstandsgebotes, verzichtet bitte darauf, eure eigenen Sitzgelegenheiten mitzubringen. Gleichfalls wäre es ratsam aufgrund der Abstandsreglungen, wenn aus jedem Garten nur ein Mitglied anwesend ist. Dies ist jedoch nicht verpflichtend! Jedes Mitglied, welches an dieser Mitgliederversammlung teilnehmen möchte, muss sich an die tagesaktuellen Hygiene- und Abstandsregeln halten gemäß an diesem Tag gültigen Rechtsvorschriften der Landeshauptstadt Erfurt, des Freistaat Thüringens und der Bundesrepublik Deutschland in Verbindung mit der COVID-19 Pandemie! 

Aufgrund der Unvorhersehbarkeit der aktuellen Lage, kann es möglich sein, dass beim Einlass ein negativer Coronatest vorgewiesen werden muss, der nicht älter als 24 Stunden ist oder der Nachweis, dass 15 Tage seit der Zweitimpfung vergangen sind oder ein Nachweis, dass eine genesene Covid-19 Erkrankung nicht älter als sechs Monate her ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

 

Dieser Brief ist maschinell erstellt und wird nicht eigenhändig unterschrieben.

 

Tag des Aushanges: Montag, den 14. Juni 2021

 

 

 

27.05.2021:

Liebe Gartenfreunde*innen, liebe Besucher,

 

ab dem ersten Juniwochenende ist die Terrasse unseres Vereinsheims 

-nach vorheriger Tischreservierung (über die Tel Nr. der Gaststätte) - 

wieder geöffnet! ---> Gaststätte im Vereinsheim

26.05.2021:

Für den 3. Arbeitseinsatz am 05. Juni 2021 steht vorläufig folgende Planung:

Aufgaben /Arbeitsplan 

3. Arbeitseinsatz 05.06.2021

Arbeits-mittel 

stellt Verein

Arbeitsmittel/ Werkzeuge bringen Gartenfreund*innen mit

Personen:

Einteilung 09:00 Uhr Vereinsheim

Bemerkung

- Regenrinnen auf den Wegen neu setzten

 

Spaten, Spitzhacke, Schaufel, Astschere, großer Spachtel

 

 

- Steinmauer neu setzten 

Ort: Park Südseite

 

Spaten, Spitzhacke, Schaufel, Astschere, großer Spachtel

 

 

- Treppenstufen erneuern

 

Spaten, Spitzhacke, Schaufel

 

 

- alle Bankstellplätze, incl. Steinkanten von Unkraut befreien

 

Behältnis für Grünabfall, Gartenschere, kleiner Rechen, Ausstecher für Unkraut

“ –– “

 

- Auslichtungsschnitt an verschiedenen Sträuchern

Orte: 

Treppen und Flächen im Park

 

Astschere, 

Gartenschere,

Behältnis für Grünabfall

“ –– “

 

- Rasen mähen im Park

Rasen-mäher

 

“ –– “

 

- Zaunfeld erneuern

(vor Ort)

 

“ –– “

 

- Tore vom Lager Vereinsheim reparieren

(vor Ort)

 

“ –– “

 

Die Gartenfreunde Michael Schmidt und Lutz Gramann sind Ansprechpertner.

Bei ihnen erfolgt bitte auch die Abrechnung der Arbeitsstunden des Tages.

16.04.2021:

Gärten gemäß der KGO und Satzung

 

Auszug aus der Kleingartenordnung (= auch Bestandteil der Satzung) unserer Anlage: 

§ 2 - Kleingärtnerische Bodennutzung 

        …Bei der Gestaltung des Gartens wird die sogenannte 1/3-Teilung gefordert:

  • 1/3 zur Erzeugung kleingärtnerischer Erzeugnisse 
  • 1/3 Sträucher und Bäume 
  • 1/3 Erholungsfläche und Bebauung
    Die Bepflanzung nur mit Rasen, Obstbäumen und Ziersträuchern ist nicht statthaft. (vgl. § 1 Abs. 1 BKleingG).

Hinweis an alle Gartenfreunde*innen,

die in ihren Gärten die 1/3-Teilung bisher nicht entsprechend umgesetzt haben, mögen das bis zum 15. Mai gemäß den Verpflichtungen und gesetzlichen Regelungen bitte tun!

 

Die Kontrolle erfolgt durch den Vorstand.

30.03.2021:

Zum ersten Arbeitseinsatz am 17. April knüpfen wir am Schwerpunkt aus dem vergangenen Jahr an:

Schrittweise Wiederherstellung der Terrassen und Grünflächen im Park.

23.03.2021: - noch steht kein Termin, aber zur Erinnerung (siehe 05.11.2020)

* Anträge/ Beschlussvorschläge für die zusammengelegte

Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) 2020/21 bitte umgehend schriftlich, per Post oder Email beim Vorstand einreichen.

13.02.2021: 

* Alle Vogelhäuschen im Park sind wieder gesäubert, angebracht und erwarten unsere gefiederten Freunde. Vielen Dank an unseren engagierten Pfleger!

Beginn 2021 ----

 

----- Ende 2020

14.12.2020:

Übersicht geleistete Arbeitseinsätze im Jahr 2020 (Anlage1)

 

Arbeitseinsätze konnten immer nur entsprechend den gesetzlichen Vorgaben/ Verordnungen kurzfristig (ø8 Tage vorher) festgelegt werden und fanden statt am:

6.Juni *

4. Juli *

1. August *

5. September (Bekanntgabe nur Webseite) 

17. Oktober *

 

* Bekanntgabe per Aushang in den Schaukästen und auf der Webseite.

 

Zudem erfolgten zahlreiche außerplanmäßige, individuell mit den Verantwortlichen abgestimmte Arbeitseinsätze. Mit der Ausweitung der Termine wurden so Möglichkeiten für alle Vereinsmitglieder geschaffen, ihre Stunden auch ohne Personenkontakt zu leisten.

Auch 2021 wieder möglich, siehe --> Unser Verein --> Termine.

05.11.2020:

* Anträge/ Beschlußvorschläge für die zusammengelegte

Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) 2020/21 bitte umgehend schriftlich, per Post oder Email beim Vorstand einreichen.

02.11.2020:

Liebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde! 

 

Das Gartenjahr 2020 ist mit dem letzten Arbeitseinsatz und dem Abstellen des Wassers für die meisten Gartenbesitzer auch der Abschluss ihrer gärtnerischen Betätigung.

Unter eingeschränkten Bedingungen haben wir mit unserer Vereins- und Vorstandsarbeit soweit als möglich versucht, für alle Belange des Vereinslebens Ansprechpartner zu sein. Auch in den bevorstehenden 'ruhigen' Jahreszeiten Herbst und Winter können Sie uns weiterhin schriftlich oder per Mail Ihre Anliegen vorbringen.

Die Aufgaben im Gartenjahr 2020 - ein Schwerpunkt: Schrittweise Wiederherstellung der Terrassen und Grünflächen im Park - sind ein gutes Stück voran gekommen und werden 2021 fortgeführt.

Unser herzlicher Dank gilt allen Gartenfreundinnen und Gartenfreunden für ihr bisheriges Engagement und ihren geleisteten Beitrag für das Gemeinwohl!

 

Der Vorstand, 02.11.2020.

www.kleingartenanlage-erdbeere.de

05.10.2020:

* Am 01.10.2020 hat der Vorstand u.a. abschließend über die diesjährige Mitgliederversammlung beraten,

siehe --> unser Verein --> Termine --> Informationen.

22.09.2020:

* Nächster Arbeitseinsatz ist am 17.10.,

09:00 bis 12:00 Uhr, Treffpunkt Vereinshaus. 
Der Verein stellt einen Container- ausschließlich für Grün -Abfall.

Kein Plastik oder sonstigen Müll.

10.09.2020:

* Beeinträchtigung der Mittagsruhe - Baumschnitt im Park- 

* Wir bitten um Achtsamkeit!

 

In unserem Park werden bis vorr. 16.09.2020 8 Bäume gefällt und von 12 weiteren das Totholz entfernt. Für den Abtransport des Holzes ist die Firma mit 2 Autos im Hauptweg unterwegs. Es wird in dieser Zeit zu Störungen der Mittagsruhe kommen. Wir bitten um Verständnis!

28.07.2020:

Erinnerung - Gartenpächter mit Außenhecke bitte Wege- und Verkehrssicherheit gewährleisten, ggf. umgehend herstellen (Hecke schneiden).

25.07.2020:

Aktuell kann Baumschnitt geschreddert werden (außerhalb der Ruhezeiten).
Schredder/Häcksler ist vorhanden. Nachfrage bei Lutz Gramann oder Michael Schmidt. 

21.07.2020:

Im Vereinspark wurden 2 Birken und eine Rotbuche gefällt. (Leider sind noch 6 weitere Bäume vertrocknet/ tot und müssen ebenfalls zeitnah gefällt werden.) An 12 weiteren Bäumen ist Totholz zu entfernen.

 

Dazu erfolgte im Frühsommer eine Begehung mit einem Mitarbeiter des Garten- und Friedhofsamtes.

 

Alle Maßnahmen müssen durch unseren Kleingartenverein - seiner Verantwortlichkeit entsprechend - organisiert, geplant und umgesetzt werden.